Startseite > Endoprothese, Endoprothetik, Gelenkersatz, Hüft-TEP, Implantat, Knie-TEP > Der schmerzhafte Gelenkersatz – keiner will ihn haben

Der schmerzhafte Gelenkersatz – keiner will ihn haben

Den schmerzhaften Gelenkersatz will keiner haben, aber es läßt es sich leider nicht immer vermeiden, dass es bei Gelenkersatz auch zu Problemen kommen kann. Der Prozentsatz ist zwar sehr gering, aber der Betroffene hat natürlich nichts von dieser ‚guten‘ Statistik.

Dr. med. Holger Haas

Dr. med. Holger Haas

Dr. Holger Haas, Chefarzt im Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie am Bonner Gemeinschafts-Krankenhaus und Vorsitzender der EndoCert – Das weltweit erste Zertifizierungssystem in der Endoprothetik, hat mich auf die besondere Veranstaltung „Patientenschulung spezial“, bei der es um Probleme nach Implantation einer Prothese geht, mit seiner nachfolgenden Ankündigung aufmerksam gemacht:

Insbesondere die Hüft- aber auch die Knieendoprothetik gehören zu den besonders erfolgreichen Eingriffen in der Medizin. Dennoch kann es auch bei diesen Operationen zu Komplikationen oder zu unerwünschten Behandlungsergebnissen kommen. Die betroffenen Patienten fühlen sich oft allein gelassen mit ihrem Wunsch nach Information und Aufklärung. Auf dem Boden fehlender Informationen können Missverständnisse und unnötige Vorwürfe entstehen. Unsere Veranstaltung widmet sich genau diesen Problemen: Schmerzen oder Einschränkungen trotz erfolgter Gelenksersatzoperation.
Neben vier bis fünf regelmässigen Veranstaltungen pro Jahr für Patienten vor einem Gelenkersatzeingriff (Patientenschulungen) an unserem Krankenhaus, bieten wir am 8. Februar 2017 im Rheinischen Landesmuseum in Bonn eine „Patientenschulung spezial“ zum Thema „Der schmerzhafte Gelenkersatz“ an. Interessierte sind herzlich willkommen.

Ich persönlich finde diese Veranstaltung sehr bemerkenswert;
Ein anerkannter Spezialist einer renommierten Klinik lädt extra unzufriedene Patienten ein und setzt sich damit natürlich unangenehmen Fragen und zum Teil auch Vorwürfen aus. Das ist wahrlich keine Selbstverständlichkeit.
Für weitere Infos direkt vom Veranstalter einfach hier klicken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: