Archiv

Posts Tagged ‘Facebook’

Nominiert für den Smart Hero Award 2021

Sa, 30. Oktober 2021 1 Kommentar

Facebook – jetzt Meta – ist ja gerade aktuell nicht in den Schlagzeilen auf Grund seines besonderen sozialen Engagements.
Im Normalfall verbindet man das Netzwerk entweder mit absoluten Belanglosigkeiten, wie Essen- und Katzenbilder oder mit Hass, Hetze, Fake-News, Einflussnahme auf Wahlen, als Plattform für Spinner, Querdenker, Nazis, Misogyne, Homophobe, Xenophobe und sonstige geistig Verirrte, bis hin zu Gruppen wie der QAnon-Sekte, die behauptet, eine weltweit agierende Elite ermorde Kinder, um aus ihrem Blut ein Verjüngungsserum zu gewinnen. Einige fordern daher die Zerschlagung oder zumindest Kontrolle des Konzern.

Man kann sich durchaus vorstellen, dass die Hirnvergifter und Irrsinns-Verbreiter ohne jegliche Kontrolle zerstörerisch auf die Demokratie wirken können. Das ist zwar nicht das Ziel des Konzern, aber jeder noch so abstruse Unsinn generiert Traffic und damit weitere Millionen für die Taschen von Mark Zuckerberg, der das auch deshalb nicht unterbindet.

Aber man glaubt es kaum: Es geht auch anders.
Man kann das Netzwerk durchaus für sinnvolle Aktivitäten und die Vernetzung von Gruppen mit gleichen sozialen Interessen, sowie als Selbsthilfegruppe nutzen.
Und für viele vielleicht noch überraschender, Facebook unterstützt sogar soziale Aktivitäten und soziales Engagement und lobt bereits seit 2014 den Smart Hero Award mit durchaus veritablen Preisen aus, wobei SMART dabei für den klugen Einsatz von Social Media für Anerkennung, Respekt und Toleranz steht. 2021 steht der Award unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender, Juristin und Frau des amtierenden Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier. 

Und was hat mein Blog Endoprothese und Sport nun damit zu tun?
Ganz einfach: Dieser hat den Grundstein dazu gelegt, dass meine/unsere Community dieses Jahr für den Smart Hero Award nominiert wurde. Denn neben diesem Blog und aus der Erkenntnis heraus, wie groß das Interesse am Austausch von Betroffenen ist, habe ich 2015 den Club TEPFIT auf Facebook gegründet, den ich zusammen mit meinen beiden Mit-Administratorinnen Ulrike Steyer und Angelika Eisenhut ehrenamtlich betreibe, ganz im Sinne des Awards mit sozialem Handeln, Respekt und Toleranz.

Und das hat nun dazu geführt, dass wir einer der sechs Nominierten für den Gruppenpreis sind, der von einer unabhängigen Jury dann am 16.11.2021 live vergeben wird. Das ist für uns Initiatoren und natürlich für alle Mitglieder der Gruppe, die mit ihrem respektvollen und hilfsbereiten Umgang untereinander maßgeblich zu der Nominierung beigetragen haben, eine sehr schöne Anerkennung und zwar unabhängig davon, ob wir am Ende zu den drei Preisträgern gehören oder nicht.

Und hier schließt sich der Kreis zum Eingangsstatement:
Ein Netzwerk wie Facebook ist genau das, was wir Nutzer daraus machen.

TEPFIT Bewerbungs-Video für den Smart Hero Award 2021
Kategorien:TEPFIT Schlagwörter: ,